+++ Herzlich Willkommen bei der Fahrschule Winterhude +++          +++ "Für den besten Fahrlehrer! Vielen Dank - war super!!" K.S. +++          +++ "Wollte nur sagen, dass ich gestern das erste mal mit meinem Pferd und dem Anhänger unterwegs war. Alles super geklappt." B.B. +++          +++ "Vielen Dank nochmal für die tollen und lustigen Stunden mit dir. Vor allem aber für die Unterstützung beim Bestehen des Führerscheins." E.H. +++          +++ "Ich wollte dir einfach noch mal sagen, dass es mir echt Spaß gemacht hat - hätte ruhig noch weitergehen können. Und auch super, dass es so schnell und unkompliziert geklappt hat. Danke dafür. (...) Die Fahrschule werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen!" F.L. +++          +++ "Ich wollte mich noch einmal herzlich für die "Auffrischungsstunden" bedanken!!! - bin seitdem problemlos öfter alleine gefahren ... Ich bin übrigens problemlos hin und zurück von Hamburg nach Uelzen gefahren, also meine "Fahrangst" ist weg! Danke nochmals!!!" H.U. +++          +++ "Ich wünsche euch ebenfalls alles Gute. Ihr seid ein gutes Team und die Qualität ist gut!" R.W. +++          +++ "Vielen herzlichen Dank für eine professionelle, kompetente und sehr lehrreiche Ausbildung! Ich bin sehr froh und dankbar bei Euch das Autofahren gelernt zu haben!!!" I.V. +++          +++ "Vielen Dank für alles." L.L. +++          +++ "Danke nochmal für die super Fahrstunden, hat Spaß gemacht." M.S. +++          +++ "VIELEN DANK! Mehr kann ich gar nicht sagen. Ich bin dir sehr dankbar für die Zeit, die wir gemeinsam hatten. Du hast in mir die Lust und das Vergnügen zum Autofahren geweckt! Mach unbedingt weiter so!" M.C. +++          +++ "Vielen lieben Dank für die tolle, erfolgreiche Ausbildung und Unterstützung!" F.B. +++          +++ "Ganz herzlichen Dank für deine geduldige Unterstützung bei Toms Führerschein." Familie K. +++          +++ "Vielen Dank für deine Begleitung und sehr kompetentes, professionelles Training! Habe sehr viel gelernt." I.V. +++         

Verkehrsseminare und Schulungen

Sie haben für Ihre Firma oder Ihren Betrieb einen Fuhrpark? Und Ihre Angestellten fahren diese Fahrzeuge für Sie?

Immer wieder kommt es in Betrieben, in denen Autos gestellt werden zu Unfällen und Schäden an den Fahrzeugen!

Haben Sie sich schon einmal ausgerechnet, mit welchen Unkosten Sie im Jahr umgehen müssen, die für Unfälle und Schäden an den Autos entstehen?

Nicht alle sind selbst verschuldet und doch bedeutet ein Schaden oder Unfall immer viel Arbeit, Geld und Nerven. Abgesehen vom psychischen Stress der daraus resultiert – auch dieser kann eine Auswirkung auf Sie, Ihre Mitarbeiter, das Betriebsklima und den Umgang mit der Kundschaft haben. Natürlich sind Krankheitstage und Arbeitsausfall, sowie zusätzlicher Arbeitsaufwand der dadurch entsteht auch nicht zu vernachlässigen.

Auch wenn Sie sich vielleicht mit den regelmäßigen Schäden schon “abgefunden” haben, oder sich unterdessen teuer zusätzlich versichert haben, muss diese Szene nicht so bleiben.

Man denkt letztlich, dass die Fahrerin oder der Fahrer doch einen Führerschein hat, und verlässt sich dann darauf, dass sie oder er schon alles richtig machen wird. Leider ist das selten der Fall – nicht aus Boshaft, eher aus Nachlässigkeit oder Stress! Dies sind jedoch Aspekte, denen man pädagogisch entgegentreten kann.

Minimierung vom Unfallrisiken

Wir bieten verkehrspädagogische Schulungen für Ihre Mitarbeiter an, die sie bewusster und sicherer im Straßenverkehr machen.

Sind es doch immer wieder die gleichen Gründe, aus denen Unfälle resultieren.

Wir schärfen Gefahrenbewusstsein, klären gängige Missverständnisse und Konzepte des Straßenverkehrs auf und feilen an den Ansichten und Einstellungen der Autofahrerinnen und Autofahrer.

Dies alles resultiert in einem verminderten Risiko für Mensch und Fahrzeug.

Selbstverständlich sind solche Seminare kein weiterer “Theorieunterricht”, noch handelt es sich um “Fahrstunden” in denen man mit dem erhobenen Zeigefinger zu hören bekommt, was man alles falsch macht.

Es sind vielmehr spezielle Fortbildungen, die an erfahrene und gestandene Autofahrerinnen und Autofahrer gerichtet sind.
Das Ziel ist eine Risiko-Minimierung!

Aktualisierung des Straßenverkehrsrechte

Sicher sind wir keine Rechtsanwälte, doch ist es die Aufgabe von Fahrlehrern Straßenverkehrsrecht zu unterrichten, so dass dies leicht verständlich und anwendbar umgesetzt werden kann – zum Wohle aller!

Erfahrene Autofahrer kennen meist nur die Regeln und Gesetze des Straßenverkehrs aus ihrer eigenen Fahrschulzeit, und das ist oft Jahre her. Die Straßenverkehrs-Ordnung und andere Rechtsvorschriften ändern sich regelmäßig und werden, mal mehr mal weniger, immer wieder angeglichen und aktualisiert.

Wenn Sie sich und/oder Ihre Mitarbeiter auf den neusten Stand der allgemeinen Straßenverkehrsregeln bringen möchten, um auch auf diesem Wege eine größtmögliche Sicherheit ihrer Belegschaft zu erhalten, können Sie uns hierfür kontaktieren. Wir werden Ihnen nach einem persönlichen Gespräch eine maßgeschneiderte Fortbildung anbieten.

Bitte beachten Sie, dass dies keine Rechtsberatung, sondern eine pädagogisch fundierte Fortbildung ist.

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 040 / 47 1944 47 im Büro an.

Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzten.